Amateurfunk-Verbände

Es gibt eine große Anzahl an Vereinen und Verbänden, welche sich um die Belange der Funkamateure kümmern. Nachfolgend werden einige davon beschrieben. Bei Interesse an diesem Verein bzw Verband richte man sich am besten an die in der Beschreibung angegebenen Adressen.

Deutscher Amateur Radio Club (DARC) e.V.
Der DARC ist der Intereessenverband der Funkamateure in der Bundesrepublik Deutschland. Seine Mitglieder sind in 25 Distrikten und innerhalb der Distrikte in über 1.100 Ortsverbänden zusammengefaßt. Der DARC informiert seine Mitglieder nicht nur über alle Neuigkeiten auf dem Gebiet des Amateurfunks in seiner Clubzeitschrift cq-DL und übernimmt die kostenlose Vermittlung der QSL-Karten in alle Welt, sondern ist auch auf vielen Gebieten bestrebt, den Amateurfunk zu fördern. Aus dem großen Arbeitsgebiet der Referate des DARC werden hier nur einige wenige Beispiele herausgegriffen werden:
  • Die Jugendarbeit und Vorbereitung von Interessenten auf die Amateurfunk-Prüfung in den einzelnen Ortsverbände als auch in überregionalen Kursen, wobei sogar spezielle Kurse für behinderte Menschen angeboten werden.
  • Die Veranstaltung von Amateurfunktreffen und -Wettbewerben
  • Die Durchführung von Fuchsjagden und Mobilwettbewerben
  • Die Förderungen von Arbeitsgemeinschaften und Interessengruppen
  • Koordinierung des Deutschen Packet-Radio-Netzes
  • Die Herausgabe von Amateurfunkdiplomen
  • Die Überwachung der Amateurfunkbänder auf Eindringlinge (Bandwacht)
  • Die Ausstrahlung von Rundspruchsendungen

Zur Zeit sind in etwa 70 % aller in Deutschland aktiven Funkamateure Mitglied im DARC oder einem seiner kooperativ angeschlossenen Verbände.
Postadresse: DARC e.V. - Geschäftsstelle - Lindenallee 4 - 34225 Baunatal
Internet: www.darc.de

Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post (VFDB) e.V.
In diesem Verein finden sich viele Funkamateure, welche ehemals bei der DBP beschäftigt waren oder bei einer der nach der DBP-Privatisierung entstandenen Firmen beschäftigt sind. Der VFDB ist dem DARC korporativ angeschlossen und bildet mit seinen ca. 100 Ortsverbänden einen eigenen DARC-Distrikt, welcher allerdings quer über die Bundesrepublik verteilt ist.
Der VFDB-Mitglieder sind in vielen Fällen Betreiber und Verantwortliche für Umsetzer und Relais-Funkstationen, da diese in sehr vielen Fällen auf Einrichtungen der ehemaligen DBP (nun Deutsche Telekom) plaziert wurden und so nur den dort beschäftigten Mitglieder zugänglich sind.
Internet: www.darc.de/distrikte/z/index.html