Empfänger(-technik)

Grundlegendes
Vereinfacht gesagt, ist ein Empfänger ein elektrischer Schaltkreis, welcher über eine Antenne empfangene hochfrequente Schwingungen in eine, dem Menschen verständliche Form (Sprache, Text- und Bilder) umwandeln kann. Zum reinen Sprach- und Tonempfang (Morsen) wird ein einfacher Lautsprecher verwendet. Zur Darstellung von Texten und Bildern sind externe oder interne Zusatzgeräte (Demodulatoren bzw Konverter) notwendig. Mit diesen werden die analogen Wechselspannungssignale zum Beispiel in digitale Impulse gewandelt, welcher ein Computer verarbeiten kann.

Komponenten eines Empfängers
Im nachfolgenden, wollen wir beispielhaft die einzelnen Komponenten eines Empfängers zur Sprachübertragung betrachten. Die Grafik zeigt ein sogenanntes Blockschaltbild, eine schematische Darstellung der Empfangs- Komponenten. Schematisch deswegen, weil ein detailliertes elektronische Schaltbild den Rahmen sprengen würde, und zudem nur fachlich versierten Lesern verständlich ist.

Antenne/Selektion
Zusammen mit der (externen oder internen) Antenne bildet die Selektion den eigentlichen Empfangskreis. Die Antenne schwingt in der Frequenz, welche sie direkt empfängt. Diese Schwingung wird durch die Selektion in elektrische Wechselspannung umgesetzt. Die Selektion ist auch für den Empfangsbereich zuständig. In einem Einfach Empfänger wird durch das Verstimmen des Empfangs-Schwingkreises die Empfangs-Frequenz bestimmt. Dies ist das direkte Gegenstück zum Oszillator im Sender. Zumeist wird auch hier zwischen Antenne und Selektion ein Hochfrequenz-Verstärker eingesetzt.

Demodulator
Im Demodulator wird die Spreu vom Weizen getrennt, sprich die niederfrequenten Sprachanteile der empfangenen Sendung wird aus dem hochgefrequenten Signal ausgesiebt und weitergeleitet. Der Hochfrequenz-Anteil wird verworfen. Ein Demodulator ist meist das komplexeste Teil eines Empfängers.

NF-Verstärker/Lautsprecher
Der Niederfrequenz-Verstärker verstärkt das aus dem Demodulator entnommene Sprachsignal und gibt dieses über einen (in userem Falle) Lautsprecher dem Menschen verständlich wieder. Externe Daten- und Bilddemodulatoren für Texte und Bilder können entweder vor, oder nach dem NF-Verstärker angeschlossen werden, je nach Beschaffenheit des Signales.

Logischerweise hält sich der Stand der Empfangstechnik mit dem der Sendertechnik Schritt. Eine detaillierte Beschreibung von Sende- und Empfangstechnik findet man in der Fachliteratur.