Alles rund um's Hobby "Funk"

Drahtlose Informationsübertragung war, ist und bleibt das flexibelste Kommunikations-Mittel, welches einem Menschen neben seiner eigenen Sprache zur Verfügung steht. Da die Übertragung ohne störende Kabel erfolgt, kann ein geeignetes Funkgerät jederzeit und nahezu überall eingesetzt werden. Der große Erfolg der Smartphones und Tablets mit WLAN und Mobiler Datenübertragung, welche überall und jederzeit Internetdienste anbieten - egal wo wir gehen, stehen oder liegen - zeigt die Richtigkeit dieser These.

Profi-Funker selbst - also Menschen, welche mit "Funken" ihr Gehalt verdienen - gibt es so gut wie keine mehr. Die weltberühmte Seefunkstation Norddeich-Radio wurde 1998 vollständig stillgelegt, da die Handelsschifffahrt inzwischen ausschließlich per Satellit - und ohne eine menschliche Vermittlungsstelle - kommuniziert. Funktelegramme gibt es auch nicht mehr.

Wir wollen uns auf dieser Website auf das Medium "Funk" als Hobby konzentrieren. Die Möglichkeiten sind vielfältig und ein mehr oder minder tiefes Wissen erleichtert die Beschäftigung mit diesem Hobby. Dieses Wissen wollen wir hier in Grundzügen vermitteln, können und wollen aber Fachbücher keinesfalls ersetzen. Viel wichtiger ist es uns, einen Überblick zu geben und Entscheidungshilfen für oder gegen einen Aspekt dieses tollen Hobbys zu geben.

Wir haben daher diese Website in die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten des Hobbys "Funk" gegliedert, welche getrennt nach Sachgebieten über die Startseite zu erreichen sind. Aber bitte behalte in Erinnerung: Es geht hier um ein Hobby - und niemals um professionelle Anwendungen und Nutzer des Mediums "Funk".