Allgemeines

Es würde den Rahmen dieser WebSite sprengen, detailliert die Anwendung von Amateur- und CB-Funk zu erläutern. Statt dessen wollen wir uns kurz damit beschäftigen, wie die anmelde- und gebührenfreien Anwendungen FreeNet, LPD und PMR 446 sinnvoll genutzt werden können.

Das man die vorgenannten Anwendungen natürlich einfach für die Haus zu Haus Kommunikation, bei Wanderung, Fahrrad- oder Motorradausflügen einsetzen kann, ist aus den vorangegangenen Kapitel bereits deutlich geworden.

Anhand von Beispielen aus der Praxis soll der Einsatz bei verschiedenen Veranstaltungen und Sicherungsaufgaben erläutert werden.

Die Beispiele gründen sich auf vielen Einsätzen, welche der Autor mit der "Funkstaffel/Security Guard" des CB-Funk Club Breisgau e.V. (CBFCB) erlebt hat, sowie auf seinen Erfahrungen durch den Einsatz von Hobbyfunk im Rahmen von Sicherheitsabstellungen des Bayerischen Roten Kreuzes, in welchem er aktiv ist.

Siehe dazu auch die WebSite des CBFCB: http://www.cbfcb.de

Auf den nachfolgenden Seiten wird jeder Einsatz mit Zielsetzung, Einsatzablauf, dem benötigten Personal und Material sowie Erfahrungen aus der realen Praxis dargestellt. Es werden allerdings Idealbedingungen wie ausreichend Material und Personal angenommen. Das solche Idealbedingungen in den seltensten Fällen vorhanden sind, ist wohl jedermann verständlich. Hat man genügend Personal, mangelt es an Ausrüstung. Hat man genügend Material zusammen, fehlen die Leute.

Wir wollen uns davon jedoch nicht entmutigen lassen, auch mit wenig Personal und Material kann so mancher Sicherungseinsatz "gefahren" werden.