Allgemeines

Von Anbeginn der Funktechnik gab es immer wieder Leute, die kein Interesse daran hatten, selbst Signale in den Äther zu schicken, sondern die vielmehr darauf aus waren, die Aussendungen anderer Funkstationen zu empfangen. Sei es aus Neugier, sei es aus mangelnden technischen Kenntnissen, die Zahl der reinen Empfangsstationen wuchs ungefähr im selben Maße, wie der Sendestationen.

Und es gibt viel zu hören in allen Bereichen der Lang-, Mittel-, Kurz- und Ultrakurzwellen. Der Aufwand um Funksendungen zu empfangen ist sehr gering und auch mit bescheidenen finanziellen und technischen Mitteln ist eine Vielzahl an interessanten Sendern zu belauschen. Ob man dies im Einzelfall darf, oder der Empfang besser unterbleiben sollte, klären wir in dem entsprechenden Abschnitt dieses Kapitels.

Aufgrund der großen Informationsvielfalt und des relativ geringen zur Verfügung stehenden Platzes auf dieser Website kann hier wirklich nur ein kleiner Einblick in das faszinierende Hobby des Zuhörens gegeben werden. Detailiertere Informationen erhält man bei den unter Vereine und Verbände aufgeführten Vereinigungen.